Winterdienst-Fachtagung

Pilot-Projekt: Wettermanufaktur präsentiert Corona-Weather-Index

Berlin, 25. März 2020. Die Wettermanufaktur startet das Pilot-Projekt Corona-Weather-Index. Ab sofort bietet der private Wetterdienstleister auf der Webseite www.corona-weather-index.com eine 7-Tage-Vorhersage zur möglichen wetterbedingten Ausbreitung der COVID-19-Erkrankung für Europa und die Vereinigten Staaten von Amerika an.

Anfang März wurde auf dem Social Science Research Network die Forschungsarbeit „Hohe Temperatur und hohe Luftfeuchtigkeit reduzieren die Übertragung von COVID-19“ veröffentlicht. Deren Autoren kommen zu dem Schluss, dass mit hoher Temperatur und hoher relativer Luftfeuchtigkeit im Sommer die Übertragung der COVID-19-Erkrankung wirksam reduziert werden könnte. Die Forscher haben dafür die tägliche effektive Reproduktionszahl R für 100 chinesische Städte berechnet, in denen im Zeitraum vom 21. bis 23. Januar 2020 jeweils mehr als 40 COVID-19-Erkrankungsfälle auftraten. Diese Kennzahl gibt den Schweregrad der Infektiosität an.

Das Team der Wettermanufaktur hat diesen Ansatz aufgegriffen und einen sogenannten Corona-Weather-Index entwickelt. Die Aktivität und das Verhalten von COVID-19 unter verschiedenen klimatischen Bedingungen sind bisher kaum erforscht. Der Index ist ein Pilot-Projekt und könnte ein hilfreicher Frühindikator sein, wann aus meteorologischer Sicht möglicherweise mit einem Verzögern und auch Abflachen des Höhepunktes der Epidemie zu rechnen ist. In die Berechnung des Indizes fließen Vorhersagen der Lufttemperatur (°C) und relativen Luftfeuchtigkeit (%) verschiedener Wettermodelle wie beispielsweise vom Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (ECMWF) ein.

Der Index steht als 7-Tage-Vorhersage für Europa und die Vereinigten Staaten Amerikas auf der Webseite www.corona-weather-index.com zur Verfügung. Die Karten werden einmal am Tag um 12 Uhr UTC bereitgestellt und kontinuierlich aktualisiert. Die vierstufige Index-Skala umfasst die Bewertung 1 = geringe Übertragungsgefahr, 2 = mäßige Übertragungsgefahr, 3 = hohe Übertragungsgefahr und 4 = sehr hohe Übertragungsgefahr.

Unabhängig von den Vorhersagen, die auf www.corona-weather-index.com präsentiert werden, ist den Vorgaben und Anweisungen der jeweils zuständigen Behörden zu folgen.

Quelle:

Wang, Jingyuan and Tang, Ke and Feng, Kai and Lv, Weifeng, High Temperature and High Humidity Reduce the Transmission of COVID-19 (9. März 2020). Verfügbar unter https://ssrn.com/abstract=3551767 oder http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.3551767

Bildmaterial:

Vorhersage des Corona-Weather-Indizes für Europa (27.März 2020) und die Vereinigten Staaten von Amerika (28. März 2020)

Kontakt:

index@wettermanufaktur.de